09.02.2018

Februar

Oh du kleine Februar.....

Ich hatte mich bereits an den Schneeglöckchen erfreut, 
die bei der milden Luft ihre Blütenkelche ausgebreitet hatten.
Die Narzissen, die schon des Frühlings sicher, ihre grünen Triebe zwei handbreit über dem Erdboden der Sonne entgegengestreckt hatten.
Ja sogar die Vögel waren schon zu hören, um den Frühling willkommen zu heißen.

Da brachtest du ihn mit .... den Schnee, den Frost und die eisige Kälte.
Eingepackt unter einer weißen Decke muss er nun noch warten,
der Frühling.

Der Kleinste ist's und doch hat er mit aller Macht dem Erwachen Einhalt geboten.
Ich hoffe das alle die, die ihn schon so sicher verheißen haben, die kalten Tage unbeschadet überstehen.

Es gibt heute für die Vögel eine extra Portion Sonnenblumenkerne,
dass sie es sich nicht wieder überlegen und zurück in warme Gefilde fliegen. ;-)

Ich habe sogar schon eine Idee,
wie ich ihnen mit kleinen Leckerbissen die Tage angenehmer machen werde.

Lasst euch mal überraschen.


Ihr Lieben,
bis dahin packt euch warm ein und hofft mit mir auf wärmere Tage.

Ihr Kommentatoren aus dem letzten Post
habt Dank für die aufmunternden Worte,
die haben mir sehr gut getan!

Es drückt euch

eure



Kommentare :

  1. Eigentlich ist es ja gar nicht soooo kalt! Aber wir sind es einfach nicht gewöhnt in diesem Winter! So, jetzt packe ich micht fest ein und schwinge mich auf meinen Drahtesel!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. liebe Christin, ich wünsche dir gemütliche, kuschelige Februar Tage, herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christin,
    hab eine kuschelige Zeit. Kalte Tage können auch etwas Schönes haben. Bei uns scheint zur Kälte die Sonne vom einem klaren blauen Himmel. So lass ich mir den Winter gefallen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Gedicht!
    Hab einen wunderbaren Wintertag heut!
    Liebe Grüße
    Vita

    AntwortenLöschen
  5. Wunderwunderschön! Dein Bild haut mich "aus den Socken", großartig!
    Hab es fein, herzliche Grüsse schicke ich dir, Meisje

    AntwortenLöschen
  6. Schön! Ich hoffe auch,die Vögel bleiben da. Ja sag mal, wie hast du denn das gemacht, diese schöne Blüte so einzufügen? Sowas geht mir ja leider völlig ab.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrun, die von mir benötigte Größe ist für 3/4 der Blogseite 1.000 Pixel. Du müsstest im Layout mal schauen, wie groß Du das Bild einfügen möchtest und welche Größe Du in Deinem Blog eingestellt hast. Dann das Bild mit der Pixelgröße 1.000 * 1.000 hochladen und auf Originalgröße klicken.
      Fertig ;-). Ich hoffe ich konnte es gut erklären. Dir ein schönes Wochenende und viele Grüße.

      Löschen

}, 10)